Isabelle Epplé

Ich bin eine Bremerin in Bamberg, also eine hanseatische Hinterhergeschleifte (das Ganze lief allerdings freiwillig ab).
Mein Lieblingsort in Franken ist… Ich habe gleich mehrere Lieblingsorte in Franken: die Wohnzimmer meiner Freunde, die Bamberger Weinstube „Pizzini“ und die Burgruine Rotenhan bei Ebern.
Meine fränkische Lieblingsspezialität sind Kartoffelklöße halb und halb mit Bröckala, stückiger Wirsching und dazu „Spezial“-Rauchbier (bloß kein „Schlenkerla“).
Nach der Arbeit laufe ich zur Höchstform auf.
Mein liebstes fränkisches Wort ist „Mastergschissn“ beziehungsweise „mastergschäftig“: Darunter stelle ich mir jemanden vor, der alles (besser) weiß und durch seine stete Betriebsamkeit alle anderen nervt!