Sommer ist Grillzeit. Endlich wieder auf der Terrasse oder dem Balkon essen und die Wärme genießen. Wäre da nicht immer das Geschleppe von der Küche nach draußen. Wir haben da eine tolle und einfache Idee – einen Besteckhalter aus alten Dosen.

DIY-Besteckhalter aus alten DosenDu brauchst:

  • 6 leere Dosen (z.B. Aprikosen oder Pfirsiche)
  • 1 Holzbrett ca. 19×26 cm
  • Sprühlack in Farbe deiner Wahl
  • Leder oder Filz
  • 2 große Schrauben + passende Unterlegscheiben
  • 6 selbstbohrende Blechschrauben
  • Kleber
  • Bohrer

Schritt 1:

Holzbrett und Dosen in mehreren Schichten lackieren, bis die Farbe gleichmäßig deckend ist.
Gut trocknen lassen!

Schritt 2:

Währenddessen aus dem Leder (oder Ähnlichem) einen dünnen Streifen für den Tragegriff und mehrere Rechtecke (ca. 4x6cm) für die Dosen schneiden.
Diese können nach Belieben beschriftet werden (z.B.: Gabel, Messer, Löffel, Strohhalme…)

Schritt 3:

Lederrechtecke mit starkem Kleber auf die Dosen kleben und gut trocknen lassen.
Den Tragegriff mit den großen Schrauben samt Unterlegscheiben an die Längsseite des Brettes schrauben.

Schritt 4:

Mit einem Bohrer kleine Löcher in die Dosen und dem Holz vorbohren und anschließend die Dosen mit den Schrauben befestigen.

Schritt 5:

Besteck und Sonstiges in die Dosen stecken und den Grillabend genießen!